Seite 2 von 2

Jetzt abstimmen! VCÖ Mobilitätspreis

Unser Hausprojekt Bikes and Rails trägt es ja bereits im Namen: Wir sind Rad-Freaks und  glauben an das Radfahren als ultimative Fortbewegungsform für die Stadt. Gemeinsam mit unserer Lage im Sonnwendviertel-Ost, gleich beim Wiener Hauptbahnhof, ergibt das ein umfassendes Bekenntnis zu einer klimafreundlichen Mobilität mit Rad und Bahn – Bikes and Rails eben. Als echte Überzeugungstäter*innen senken wir den Schnitt in Sachen Auto pro Kopf fundamental: PKW = 0, Urlaubs-Camping-Bus = 2. Am Sharing-Konzept für die Hausgemeinschaft wird bereits getüftelt.

Stattdessen haben wir in unserem Hausprojekt richtig viel Platz geplant für unsere 2-rädrigen Schatzis, unsere Lastenräder und zukünftige E-Bikes (man wird ja nicht jünger). Mit dem Vorhaben einer sozio-ökonomischen Radwerkstatt in unseren Gewerberäumen im Erdgeschoss und der festen Absicht, Favoriten zu einem fahrradfreundlichen Bezirk zu machen, ergibt das eine möglichst ökologische Fortbewegung im Alltag. Denn das Klima, das sind wir alle.

Für all das und noch viel mehr, was Bikes and Rails als ökologisch, sozial und ökonomisch nachhaltiges Hausprojekt ausmacht, könnt ihr jetzt abstimmen. Helft uns,  den VCÖ-Mobiliätspreis in der Kategorie „Wohnen und Alltagsmobilität“ zu erobern und unseren Anliegen damit zu mehr Öffentlichkeit zu verhelfen. Wenn das klappt, fahren wir mit dem Rad auf die Bühne – versprochen!

Ein Klick genügt: https://www.vcoe.at/voting/online-voting-vcoe-mobilitaetspreis-kategorie-wohnen-und-alltagsmobilitaet

Full house!

Yeah – Bikes and Rails ist vollzählig, alle Wohnungen im Haus sind an engagierte und selbstorganisierte Menschen vergeben. Unser Hausprojekt besteht damit aus 27 Erwachsenen und 13 Kindern: Vom Babyalter bis demnächst in Pension ist alles dabei. Genauso vielfältig wie unsere Wohnungen sind auch die Menschen, die sie ab März 2020 bewohnen werden: Wir sind Singles und Großfamilien, Buchhändler*innen, Sozialarbeiter*innen, Stadtforscher*innen, Gärtner*innen, Musiker*innen, Lehrer*innen oder IT-Expert*innen. Viele von uns engagieren sich gesellschaftspolitisch in unterschiedlichen Bereichen und wir alle lieben das Rad als ultimatives Verkehrsmittel für die Stadt. Gemeinsam arbeiten wir auf Hochtouren an der Verwirklichung unserer Vision eines selbstverwalteten und selbstbestimmten Ortes für uns und unsere Nachbarschaft.

Was uns verbindet ist die Überzeugung, dass eine andere Welt möglich ist. Wir alle wollen unseren Anteil für einen grundlegenden ökologischen, sozialen und ökonomischen Wandel leisten. Deshalb sind wir Teil von Bikes and Rails. Deshalb ist Bikes and Rails Teil des habiTAT, dem Mietshäuser Syndikat in Österreich.

Wie du uns unterstützen kannst, mit Bikes and Rails einen selbstverwalteten Freiraum für viele Generationen zu verwirklichen, erfährst du hier.

Solidarität schafft Raum!


Eure Solidarität schafft Raum!

Vor weniger als einem Monat haben wir unsere Direktkredit-Kampagne über 1,500.000 € offiziell gestartet und das Ergebnis ist überwältigend: Die 1. Viertel-Million ist mit heute erreicht, Direktkredite in der Gesamthöhe von 255.000 € sind eingetroffen!

Wir möchten an dieser Stelle DANKE sagen:
All den Menschen, die unermüdlich Arbeit investieren …
All den Menschen, die anderen von unserem Projekt erzählen …
Und vor allem all den Menschen, die Bikes and Rails mit einem Direktkredit unterstützen! 

Dank euch ist der Grundstein gelegt. Eure Solidarität schafft Raum!

Du möchtest Bikes and Rails unterstützen und Erspartes sozial, ökologisch und lokal in unser Hausprojekt einlegen? Hier geht’s zu den Direktkredit-Informationen.

Strampelnd die Welt verändern!

* Sommer * OpenAIR * Ferienbeginn * Fahrradkino *

Zum Ferienbeginn laden wir gemeinsam mit dem Cycle Cinema Club am Samstag, 30. Juni ab 20:00 Uhr zum Praxis-Workshop „Mietshäuser Syndikat“ und Fahrradkino in den Helmut-Zilk-Park im Sonnwendviertel, Favoriten. Am Programm stehen mit „FREILAUF Vienna‘s change on two wheels“ und „Das ist unser Haus! Räume aneignen mit dem Mietshäuser Syndikat“, zwei Filme über Menschen und ihre Vision, die Welt aktiv zu verändern. Dabei widmet sich nicht nur das Programm des Open-Air-Kinoabends einer solidarischen Gesellschaft, auch der Strom für die Kinovorführung wird vom Publikum gemeinsam strampelnd mit Hilfe von speziellen E-Bikes erzeugt. Spaßgarantie inklusive!


Bildquelle: cyclecinemaclub.at

Termin, Ort und Programm:
Sa, 30. Juni 2018, Helmut-Zilk-Park, 1100 Wien
(Ausweichquartier bei Schlechtwetter: GB*Ost, Quellenstraße 149, 1010 Wien)
20.00 Uhr: Mietshäuser Syndikat Praxis-Workshop (1h)
21.15 Uhr (Einbruch der Dunkelheit): Start Fahrrad-Kino

Filme:
FREILAUF Vienna‘s change on two wheels
(A 2018, 14 min, R: Florian Hofer, D m. engl. UT)

Das ist unser Haus! Räume aneignen mit dem Mietshäuser Syndikat
(D 2016, 65 Min, R: Burkhard Grießenauer, Daniel Kunle, Holger Lauinger, D m. engl. UT)

http://www.cyclecinemaclub.at/

https://www.syndikat.org/de/

„Keine Frage des Geldes“

Im letzten Herbst hat der ORF über uns berichtet: „Die Gruppe hat sogar ein Modell gefunden, dass es Menschen ohne Ersparnisse möglich macht sich zu beteiligen“. Wir wollen als erste Baugruppe im Habitat zeigen, dass das selbstverwaltete Wohnen auch ohne Eigenkapital möglich ist. Wie, das erklärt dieses Video:

Genauere Informationen zu den Direktkrediten findet ihr hier!

Baufirma und Baustart stehen fest!

Wir freuen uns sehr, dass wir die Firma Strobl – Bau- und Holzbau GmbH als Generalunternehmer für die Errichtung unseres Hauses gewinnen konnten. Die Firma Strobl ist Spezialist für Holzbau. Gemeinsam mit dem Architekturbüro Reinberg, einem vielfach ausgezeichneten Pionier für ökologisches Bauen, und unserem Bauträger Familienwohnbau sind sie ideale Partner, um unser Hausprojekt als Holzriegelbau-Passivhaus zu errichten. Der Baustart ist noch im Sommer ab August 2018!

Hier findet ihr weitere Informationen zu unserem Haus.

Du bist herzlich eingeladen!

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte!

Wir möchten euch ganz herzlich zu unserem Kampagnen-Auftaktfest einladen. Mit einem Fest startet ‚Bikes and Rails‘ damit die Direktkredit-Kampagne zur Realisierung des ersten Neubauprojekts im HabiTAT – dem Mietshäuser Syndikat in Österreich. Setze mit uns ein Zeichen gegen Spekulation und steigende Mieten!

Das Fest findet am Sa, 26.05.2018 ab 19 Uhr im Kulturzentrum WUK statt.

Kommt vorbei, informiert Euch, plaudert und feiert mit uns!

Wir freuen uns auf euch!

Neuere Beiträge »

© 2019 Bikes and Rails

Hoch ↑