Bikes and Rails basiert weitgehend auf Selbstorganisation durch die Bewohner*innen des Hauses. Selbstorganisation bedeutet für uns das Teilen von Verantwortlichkeiten, Ideen, Wissen und Fähigkeiten. So entstehen soziale und solidarische Beziehungen, die in konventionellen und isolierten Wohnverhältnissen nicht hergestellt werden können. Unser Ziel ist es, den verfügbaren Raum den unterschiedlichen Bedürfnissen entsprechend zu gestalten, gemeinsam zu beleben und unser Haus zu einem Teil einer lebendigen Nachbarschaft im Viertel werden zu lassen.

Bikes and Rails ist als Verein organisiert, alle Bewohner*innen sind Mitglieder. Dieser Hausverein schließt die Nutzungsverträge für die Wohnungen ab. Die Bikes and Rails Mitglieder sind also Vermieter*innen und Mieter*innen zugleich. Alle Entscheidungen über die Entwicklung und Verwaltung des Hauses und über das Zusammenleben werden bei regelmäßigen Treffen besprochen und beschlossen. Die Teilnahme an diesen Treffen ist Voraussetzung für die Mitgliedschaft in der Baugruppe. Selbstorganisation heißt, Verantwortung zu übernehmen und Lust auf Gestaltung zu haben.

Soziokratie

Um unser Projekt mit den Ideen und dem Wissen aller Beteiligter voran zu bringen, bedienen wir uns Elementen der Soziokratie, einer basisdemokratischen Organisationsstruktur, die Selbstorganisation unterstützt und Lösungen, die von allen getragen werden, möglich macht. Für die Bearbeitung der verschiedenen Aufgaben im Hausprojekt engagieren sich alle Bewohner*innen in mindestens einer Arbeitsgruppe: Derzeit gibt es die AGs Organisation und Gemeinschaft, Planung, Finanzen und Recht, Öffentlichkeitsarbeit, Mobilität und Quartier sowie die AG Belegung. Der Aufwand für die Arbeit in der Baugruppe beträgt neben den Treffen je nach Projektphase und Aufgabenbereich um die 5 h/Woche. Dabei versuchen wir die Arbeit innerhalb der Gruppe solidarisch zu verteilen: Wer gerade kann, bringt sich mehr ein, wer aufgrund von kleinen Kindern oder hoher Arbeitsbelastung nur begrenzt Ressourcen hat, übernimmt zeitweise weniger.