Bikes and Rails wird als 5-stöckiges Passivhaus in Holzriegelbauweise errichtet. Pro Etage sind drei bis vier Wohneinheiten angeordnet, die sich über große Glasflächen zur Südseite öffnen. Die Wohnungen der 1.- 4. Etage werden über einen ebenfalls verglasten Laubengang erschlossen. Vor jeder Wohnung befindet sich dadurch eine private Loggia, die wie ein Wintergarten genutzt werden kann und die Wärmezufuhr reguliert. Im Sommer kann die südseitige Glasfassade über Schiebeelemente geöffnet werden, um eine gute Durchlüftung zu gewährleisten. Die vier Wohnungen im Dachgeschoss werden über eine teilweise überdachte Terrasse erschlossen. Alle Wohnungen verfügen über große, südseitig orientierte Wohnküchen-Bereiche. Nordseitig befinden sich die privateren Räume mit Fenstern zum begrünten Innenhof. Jede Wohnung besitzt neben der halböffentlichen Loggia bzw. der Südterrasse im Dachgeschoss einen privaten west-, nord- oder ostseitigen Balkon bzw. eine Nordterrasse im DG. Baubeginn für unser Haus ist im Herbst 2018, der Bezug erfolgt im Frühjahr 2020.

Interesse an freien Wohnungen?

Derzeit sind alle Wohnung vergeben. Allerdings führen wir eine Warteliste für Interessent*innen, die bei Freiwerden einer Wohnung als erstes kontaktiert werden. Bikes and Rails errichtet Mietwohnungen im Heimmodell und verfügt über Single-Appartments, 2-3 Zimmer Wohnungen und eine WG, die wir gemeinsam mit Flüchtlinge Willkommen vergeben.
Melde dich bei uns, wenn du dich mit dem Projekt identifizierst, gemeinsam mit uns selbstorganisiert leben willst und eine der Wohnungsgrößen deiner Lebenssituation entspricht.

Lass dich auf die Warteliste schreiben!

Bei Interesse bitte den Fragebogen ausfüllen und an wohnen@bikesandrails.org senden. Wir melden uns nach Erhalt des Fragebogens mit weiteren Informationen bei dir und laden dich bei Freiwerden einer passenden Wohnung zu einem ersten Kennenlernen bei einem Bikes and Rails Infoabend ein.